herz.gesund.leben: Gesundheitsrisiko hoher Blutdruck

In Österreich hat jede/jeder Vierte einen zu hohen Blutdruck, im höheren Lebensalter ist
es sogar jede/jeder Zweite. Ein dauerhaft zu hoher Druck in den Arterien ist für Herz,
Gehirn, Aorta und große Arterien sowie Nieren und Augen gefährlich. Nur bei normalen
oder niedrigen Blutdruckwerten bleiben die Gefäße elastisch und durchgängig.


Bluthochdruck gilt als entscheidender Wegbereiter der Arterienverkalkung: Die Blutgefäße
werden starrer, ihre Innenhaut entzündet sich, und es bilden sich Ablagerungen. Das
verschlechtert die Durchblutung, und der Herzmuskel muss mehr Kraft aufwenden, um das
Blut durch die Gefäße zu pumpen. Langfristig kann Bluthochdruck zu einem Herzinfarkt oder
Schlaganfall und vielen anderen gesundheitlichen Problemen führen. Probleme, die sich
vermeiden lassen, wenn Bluthochdruck frühzeitig erkannt und behandelt wird.
Den eigenen Blutdruck kennen
Ein erhöhter Blutdruck ist meistens nicht zu spüren. Daher ist regelmäßiges Blutdruckmessen
so wichtig! Es werden immer zwei Werte gemessen. Der obere (systolische) Wert entsteht,
wenn sich die linke Herzkammer zusammenzieht und das Blut in die Blutgefäße gepumpt wird.
Der untere (diastolische) Blutdruckwert zeigt die Entspannungsphase des Herzens an.
Bei der Selbstmessung zu Hause sollten die Werte bei maximal 135/85 liegen. Als optimaler
Blutdruckwert gilt derzeit sogar 120/80. Ein erhöhter Blutdruck liegt auch dann vor, wenn nur
der obere oder der untere Wert erhöht ist.
Gesunder Lebensstil – es lohnt sich
Eine gesunde Lebensweise ist das wichtigste und wirksamste Mittel gegen Bluthochdruck.
Eine leichte Hypertonie kann dadurch auf normale Werte sinken, bei einer schweren Form
kann erreicht werden, dass weniger Medikamente genommen werden müssen.
· Eventuell vorhandenes Übergewicht abbauen
· Ausgewogen ernähren und mit Kochsalz sparen
· Stress abbauen, regelmäßige Pausen im Tagesablauf einlegen
· Wenig Alkohol trinken
· Nicht rauchen
· Regelmäßig bewegen
Quellen: www.gesundheit.gv.at  
www.diabetes-ratgeber.net 

Die Gesunde Gemeinde führt anlässlich des Fahrradfestes am 21. September 2019 in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz eine Blutdruck- und Blutzuckermessung durch.

Beginn: 14:00 Uhr am neuen Parkplatz in Loibichl