Hebammen an Schulen

Die Gesunde Gemeinde Mondsee unterstützt das Projekt von Dipl. Hebamme Anne-Marie Neßmann, „Hebammen an Schulen“ das 2016 in den 4. Klassen der VS Mondsee angeboten wurde und jetzt jedes Jahr stattfinden wird.

Über das Projekt:

Nach meiner Ausbildung „Hebammen in Schulen“ und den Erfahrungen über altersgemäße Aufklärung mit meinen eigenen 3 Kindern, entschloss ich mich 2016 das Projekt „Hebammen in Schulen“ erstmals in der VS Mondsee anzubieten.

Im Rahmen des Sachunterrichts wird dabei ein Unterrichtsblock über 2 Stunden zu den Themen Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett, Stillen und Verhütung durch mich, als Hebamme, abgehalten.

Bei einem Vorgespräch mit dem Lehrer/der Lehrerin werden individuelle Unterrichtsschwerpunkte gesetzt: Je nach Interesse der Kinder beschäftigen wir uns dann mit Fragen wie:

Wie entwickelt sich das Baby im Bauch der Mutter?

Wie kommt ein Baby auf die Welt?

Wie ist die Zeit mit dem Baby, wenn es geboren ist?

Ich möchte den Kindern und Jugendlichen mit ansprechenden Materialien und in Gesprächen Schwangerschaft und Geburt altersgerecht als etwas Natürliches vermitteln. Da ich eine Außenstehende bin, schaffe ich ein offenes Klima, das ermöglicht, zu wichtigen Dingen des Lebens Fragen zu stellen und Antworten zu bekommen.

Mit Unterstützung durch die Gesunde Gemeinde Mondsee kann dieser 2-stündige Workshop für alle 4. Klassen der VS Mondsee kostenlos angeboten werden.

Dipl. Hebamme Anne-Marie Neßmann